Überlegen zu Gold gelaufen

Fakten zur Veranstaltung:

Österreichische Meisterschaften 3x800m weibliche U16, Österreichische Meisterschaften der Vereine allg. Klasse

Wettkampfablauf
Staffel
Livia Wurzer, Diana Klinger und Sophia Gruber-Pandion holen Gold bei der österreichischen Langstaffelmeisterschaft der u16-Klasse

Nach dem Landesmeistertitel vor zwei Wochen holten sich die drei nun den österreichischen Meistertitel in der 3x 800m Staffel in beeindruckender Manier.
Startläuferin Livia Wurzer brillierte mit taktischer und läuferischer Meisterleistung und schickte nach persönlicher Bestzeit und einer perfekten Übergabe Diana Klinger bereits als Führende auf deren zwei Stadionrunden. Diese baute -extrem gleichmäßig laufend- auf ihren letzten 300m den Vorsprung auf die Verfolgerinnen sukzessive aus, sodaß Sophia Gruber-Pandion mit einem kontrollierten Lauf und ohne ganz an ihre Grenzen gehen zu müssen, die Goldmedaille sicher nach Hause laufen konnte.
„Das war heute mit Sicherheit die bislang reifste Leistung, die ich von den drei Mädchen in einem gemeinsamen Bewerb gesehen habe – und die Freude darüber und über den Titel ist natürlich groß“, so Trainer Harald Vogl.

Vereinsmeisterschaft
Am selben Ort fanden die Österreichischen Meisterschaften der Vereinen statt. Der LCA Umdasch war mit insgesamt 8 Athleten und Athletinnen am Start. Aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle konnten keine vollständigen Teams gestellt werden. Nichtsdestotrotz wurden starke Leistungen der LCA Athleten erbracht. Bei den Männern eröffnete Lorenz Ursprunger den Wettkampftag. Mit persönlicher Bestleistungen beendete er den 100m Sprint auf Platz 7. David Krejci absolvierte den ersten 400m Lauf seiner Karriere und spulte diesen in sehr beachtlichen 53,48 sec ab. Mehrkämpfer Max Rummler lief im 1000m Zeitlauf der Männer in 2:39,44 ebenfalls zu einer neuer Bestleistung. Für das Damenteam ging Viola Simmer im 100m Hürdensprint an den Start. Das Ergebnis war ein toller 5. Platz mit neuer Bestleistung von 15,28sek. Viola Wurzer konnte im 400m Zeitlauf ihre Trainingsleistungen umsetzten und eine neue Bestleistung von 66,06sek aufstellen. Im Hochsprung der Damen konnte sich Kathi Mayer über eine Saisonbestleistung von 1,55m freuen.

Bei Rückfragen:
Name: Lorenz Ursprunger